Den Gesundheitsmarkt erschließen: Going to Healthcare Market

Zielgruppe: Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowieStartUps, die Marktsegmente des Gesundheitswesens erfolgreiches Geschäft entwickeln wollen.

Das Angebot kann sowohl Workshops und Inhouse-Seminare als auch Recherchen, Konzeptentwicklung und Projektmanagement umfassen. Auch die Übernahme temporärer Aufgaben in Business Development und Vertrieb ist möglich.

 

Thematik

Im Zuge strategischer Ausrichtung und auf der Suche nach neuen Chancen sehen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen im Gesundheitswesen einen sehr großen, attraktiven und vielfältigen Markt. Jedoch sind bereits viele Unternehmen bei der Erschließung des Gesundheitsmarktes schmerzvoll gescheitert – StartUps, Mittelständler und auch internationale Konzerne. Denn für einen Erfolg ist es unabdingbar, die Strukturen, die Zusammenhänge zwischen den Sektoren sowie Sprachregelungen und Gepflogenheiten zu kennen. Kurz: es ist erforderlich zu verstehen, wie Gesundheitswesen als regulierter Markt „tickt". Viele Selbstverständlichkeiten in industriellen Märkten finden sich im Gesundheitswesen nicht wieder. ExperMed® verfügt über die notwendigen Erfahrungen in der Industrie und im Gesundheitswesen, um Unternehmen hier bei der erfolgreichen Marktpositionierung zu unterstützen. Mit den entsprechenden Managementerfahrungen können nicht nur geeignete Konzepte entwickelt werden, sondern auch operative Aufgaben im Business Development übernommen werden.

 

Analyse

Die Besonderheiten des streng regulierten Gesundheitsmarktes dürfen regelmäßig nicht ohne weiteres mit dem Verständnis industrieller Sachverhalte betrachtet werden, um falsche Schlussfolgerungen zu vermeiden. Bereits bei der Analyse des Zielmarktes Gesundheitswesen gibt es oft Fehlinterpretationen der Rechercheergebnisse.

 

Strategien und Konzepte der Markterschließung

Offensichtlicher als bei der Analyse wird bei konzeptionellen Überlegungen regelmäßig erkannt, dass die Einflüsse auf eine erfolgreiche Marktpositionierung im Gesundheitswesen eigentlich nicht wirklich bekannt sind. Oft besteht auch nur ein diffuser Eindruck, dass die Entscheiderstrukturen, Entscheidungsmechanismen und wettbewerblichen Konstellationen nicht wirklich verstanden werden. Hier ist jedoch größtmögliche Sicherheit erforderlich, um Fehlinvestitionen in Produktentwicklungen und Marketing/Vertrieb zu vermeiden.

 

Maßnahmenplanung und operative Umsetzung

Bei der Erschließung des regulierten Marktes Healthcare funktionieren viele industrielle „Rezepte" nicht. Manche Vorgehensweisen sind bekannterweise zum Scheitern verurteilt, andere bedürfen einer sehr vorsichtigen und sensiblen Gestaltung und wieder andere sind erfahrungsgemäß sehr erfolgreich. Hier ist es erforderlich zu verstehen, wie der Gesundheitsmarkt „tickt". Nach ExperMed®-Erfahrung sind die meisten Planungen (Businesspläne und auch Maßnahmenpläne) von Newcomern so ambitioniert, dass sie laufend angepasst werden müssen und regelmäßig neue finanzielle und personelle Ressourcen erfordern.

Die mit der Umsetzung der Planung betrauten Mitarbeiter sollten mit den Gepflogenheiten des Gesundheitswesens vertraut sein. Mangelndes Verständnis für den Kunden, seine Zwänge und Möglichkeiten in einem komplexen und konservativen Umfeld führt zu Misserfolg (Beispiel monistische Finanzierung). Mangelndes Verständnis beginnt oft schon rein kommunikativ: ein besonderes Vokabular muss beherrscht werden (Beispiel: im Krankenhaus gibt es kein ERP-System). Auch die Unkenntnis einer im medizinischen Umfeld vom industriellen Verständnis abweichenden Bedeutung technischer oder kaufmännisch-vertrieblicher Begriffe erzeugt schnell den Eindruck mangelnder Kompetenz und behindert geschäftlichen Erfolg (Beispiel: Prozesse der „Abrechnung").

 

Das Ziel von ExperMed® ist, dass Unternehmen im Gesundheitsmarkt erfolgreich sind. Davon profitieren Unternehmen und Gesundheitswesen.

Wir unterstützen Analysen oder führen sie auf Wunsch selbst durch. Aufgrund der Marktkenntnis ist bedeutet dies geringeren Aufwand und höhere Sicherheit in den Schlussfolgerungen.

ExperMed®- Spezialisten unterstützen die Formulierung von Strategien und Konzepten oder entwickeln eigene Vorschläge. Langjährige Erfahrung und ein gewachsenes interdisziplinäres Verständnis des Medizinsektors minimieren das strategische Risiko von Fehlinvestitionen.

ExperMed® verfügt über industrielles Wissen und gleichzeitig profundes Wissen über den Gesundheitsmarkt. So können wir eine realistische Maßnahmenplanung sicherstellen - sowohl hinsichtlich der erforderlichen Ressourcen als auch hinsichtlich der benötigten Zeit. Zusätzlich verfügen wir nicht nur über das Wissen, sondern können Unternehmen temporär auch Ressourcen für die operativen Aufgaben der Markterschließung des Gesundheitswesens zur Verfügung stellen: erfahrene Interim-Manager für Vertrieb und Business Development, auch in Teilzeit. Dabei steht das Netzwerk von ExperMed® selbstverständlich unterstützend zur Verfügung.

Übrigens: ExperMed® ist auch in internationalen Gesundheitsmärkten tätig – und für internationale Unternehmen.

 

ExperMed®-Unterstützung der Markterschließung: optimales Kosten-/Nutzen-Verhältnis

Erfolg für unsere Kunden bedeutet ein Höchstmaß an Effektivität und Effizienz. ExperMed® unterstützt mit den individuell geeigneten Vorgehensweisen:

  • Marktrecherchen oder Überprüfung von Rechercheergebnissen,
  • Strategie- und Konzepterstellung oder Überprüfung vorhandener definierter Vorgehensweisen
  • Strategischer Vertrieb und Business Development oder temporärer Aufbau und Führung eines Vertriebs
  • Übernahme von Aufgaben in internen Projekten oder Projektmanagement
  • Inhaltsberatung oder Workshops
  • Weitere andere professionelle Vorgehensweisen (s.a Projektbeispiele)